Kleinkanäle für die kontrollierte Wohnraumlüftung

Witzenmann ist das führende Unternehmen in der Konzeption und Herstellung von metallenen Kleinkanälen für die kontrollierte Wohnraumlüftung. Unser breites HYDRA® Bauteilprogramm ermöglicht für jeden Anwendungsfall eine flexible, raumsparende Montage in Wänden, Fußböden und Decken – sowohl in Neubauten als auch bei Altbausanierungen. Die Abmessungsreihen und Bauformen der Kleinkanäle sind so gewählt, dass eine sehr gute Anpassung an die erforderlichen Luftvolumenströme erzielt werden kann und die Strömungsverluste so niedrig wie möglich gehalten werden.

Die kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für den notwendigen Luftaustausch in Häusern mit gedämmter, abgedichteter Gebäudehülle – in Neubauten wie Passiv- und Niedrigenergiehäusern, wie auch in sanierten Altbauten. Durch den kontinuierlichen Luftaustausch wird für die Bewohner ein behagliches, gesundes Raumklima mit ausreichend Frischluft hergestellt und die Gebäudesubstanz vor Feuchteschäden geschützt. Dieser Luftaustausch geschieht aufgrund eines Wärmetauschers unter optimaler Ausnutzung der eingesetzten Heizenergie, sodass im Vergleich zur herkömmlichen Fensterlüftung eine verbesserte Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes erreicht wird.
 
HYDRA® Bauteile, die das Lüftungskanalnetz bilden, sind kompatibel zu allen auf dem Markt erhältlichen Zentral-Lüftungsgeräten. 

Produkte

  • Kanalrohre und Formteile aus Stahl verzinkt
  • Kanalrohre: abgekantet oder längsgefalzt
  • Formteile (Winkel, Bögen, Abzweigstücke, etc.)
  • Wand- und Bodenauslässe, Ventile
  • Regulierungen, Deckel
  • Schalldämpfer
  • Luftverteiler
  • Kundenspezifische Sonderlösungen

Info

Witzenmann Rhein-Ruhr